.

Datenschutz

Krisencouch nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich an die Verordnungen der Datenschutzgesetze.
Der Besuch unserer Webseiten ist grundsätzlich ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. durch das Ausfüllen des Kontaktformulars oder das Versenden von E-Mails im Rahmen von Anfragen zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften insbesondere der Datenschutzgrundverordnung zusammen mit den jeweils geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden Gesetze und der EU-Datenschutz-Richtlinie (Art. 4 Nr. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung).

Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Informationen zu Ihrer Anfrage bereitzustellen und über diese mit Ihnen in Kontakt zu treten. Krisencouch gewährleistet, dass sie die anfallenden Nutzerdaten lediglich im Zusammenhang mit der Bearbeitung der Nutzeranfragen erhoben, bearbeitet und gespeichert werden. Welche Daten im Falle einer Kontaktanfrage via Kontaktformular erhoben werden, ist aus dem Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 
Datenübermittlung an Dritte

Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns ohne Einwilligung des Betroffenen oder ohne gesetzliche Grundlage Dritten zur Verfügung gestellt.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.
Diese Auskunft ist unentgeltlich. 

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die folgenden Gründe eintreten und die Verarbeitung nicht notwendig ist:

  • Der Zweck der Erhebung oder der Verarbeitung der Daten ist weggefallen oder die Daten sind hierfür nicht mehr erforderlich.
  • Sie haben von ihrem Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung Gebrauch gemacht.
  • Sie haben Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen.
  • Die Löschung erfolgte auf Grund einer gesetzlichen Pflicht.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.